Mathias Kiesling

Traversflöte

Mathias KieslingMathias Kiesling studierte zunächst Querflöte bei Karl-Heinz Passin und Irmela Boßler sowie Traversflöte bei Benedek Csalog in seiner Heimatstadt Leipzig. Meisterkurse bei Caryn Levine und Barthold Kuijken ergänzten seine Ausbildung und vertieften sein Verständnis für die Musik aus über drei Jahrhunderten.

Sein besonderes Interesse an der Musik des 17. und 18. Jahrhunderts verbindet ihn inzwischen mit namhaften Ensembles der historischen Aufführungspraxis wie dem Leipziger Barockorchester, der Lautten-Compagney Berlin, dem Sächsischen Barockorchester und dem Telemannischen Collegium Michaelstein. Produktionen für Rundfunk, Fernsehen und CD dokumentieren sein breitgefächertes musikalisches Schaffen.

Mathias Kiesling spielt auf einer Traversflöte von Martin Wenner (Singen), gebaut nach einem Original von J. J. Quantz (ca.1750), welches auf Schloß Hohenzollern zu besichtigen ist.

zurück
Seitenanfang
Kontakt | Datenschutz | Impressum
[Valid XHTML 1.0!] [Valid CSS!]